Wer sind wir

Wir sind ein kleines Team aus Frauen, das sich um ausgesetzte oder kranke Kitten und Katzen in und um Glyfada/Athen kümmert.

Das Team in Griechenland kümmert sich vor Ort um die Tiere indem sie z.B. Katzenkolonien betreuen.
Sie füttern die Katzen und behandeln sie mit Medikamenten oder versuchen sie zum Tierarzt zu bringen, wenn nötig. Sie kümmern sich aber auch um Kastrationen.

Ausgesetzte oder kranke Kitten nehmen sie, wenn möglich, mit nach Hause und päppeln diese auf, ziehen die ganz kleinen mit der Flasche auf.
Manchmal werden ihnen die kleinen Katzen aber auch einfach vor die Tür gestellt, da man mittlerweile von ihrem Engagement weiß.

Da eine Vermittlung vor Ort schwer bis unmöglich ist versuchen wir den Katzen in Deutschland ein liebevolles Zuhause zu suchen.
Und da komme ich, Sabine, ins Spiel. Ich kümmere mich in Deutschland um Mitglieder,Sponsoren, Vermittlung der Katzen in und um Deutschland.
Auch bin ich Pflegestelle für die Kitten, die schon alt genug sind und reisen können.

Aber ich kümmere mich auch um Notfälle hier in Frechen, wie die "Drillinge" und "Kira´s Babies".
Aber nicht nur in und um Frechen. Werde ich von anderorts um Hilfe gebeten helfe ich, wenn ich kann.
Außerdem betreue ich die Adoptanten auch nach der Vermittlung und stehe ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite sofern mir das möglich ist.
Auch stehe ich, mehr oder weniger regelmäßig, mit den Paten in Kontakt und halte sie über ihre Patenkinder auf dem Laufenden.

Wir haben lange Zeit alles aus eigener Tasche finanziert, was das Team in Griechenland zum Großteil immer noch macht. Aber die Kosten sind hoch und man muss überlegen, ob und wie vielen Katzen geholfen werden kann. Daher habe ich mich entschlossen, diesen Verein zu gründen, um einen Teil der Kosten mit Hilfe von Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanzieren zu können.

Mit den Schutzgebühren decken wir nur teilweise die Kosten für die Wurm-/Flohkuren, Impfungen, Microchip und Kastrationen ab. Für den Flug zahlen wir auf jeden Fall drauf.